Abendgymnasium Salzburg
Franz-Josef Kai-41
Tel.: 0662-434 575
Fax: 0662-434 575-40
office@abendgymnasium.salzburg.at


Kulturvermittlung in Schulen - Auszeichnung 2014

Schulprofil

 

 

 

Auszug aus dem Schulprogramm des Abendgymnasiums Salzburg

 

Wir bieten

allen Personen ab 17 Jahren die Möglichkeit, die Reifeprüfung und damit den vollen Universitätszugang zu erlangen

erwachsenen Studierenden die Möglichkeit, lebensbegleitendes Lernen in einer modernen Gesellschaft aktiv mitzuerleben

eine fundierte Allgemeinbildung, die humanistische, naturwissenschaftliche und musische Bereiche umfasst

modernen Fremdsprachenunterricht

den Erwerb von Schlüsselqualifikationen sowie den kritischen Umgang mit moderner Informationstechnologie zur Verbesserung der individuellen Berufschancen

Berufstätigen und Quereinsteigern aus höheren Schulen die Möglichkeit die Reifeprüfung in einer erwachsenengerechten Lernatmosphäre zu erlangen.

 

Wir, die Lehrenden des Abendgymnasiums Salzburg, betreuen Studierende so, dass sie die Matura nach individueller Planung auch in Teilen ablegen können.

Wir betonen grundlegende Werthaltungen wie Toleranz – Aufgeschlossenheit – Kritikfähigkeit.

Die Anerkennung der Menschenwürde - unabhängig von Religionszugehörigkeit,

sexueller Orientierung, Herkunft, Alter und Geschlecht - sowie der Respekt vor jedem Einzelnen sind uns ein wichtiges Anliegen.

Wir verstehen uns als Partner und Lernbegleiter. Die Stärkung und Förderung der Persönlichkeit und Identität der Studierenden sind uns wichtig. Unsere aktive Schulgemeinschaft fördert die soziale Kompetenz.

 

Das Abendgymnasium Salzburg will seine Studierenden zu Eigenständigkeit

* in der Informationsbeschaffung (kritischer Umgang mit Medien, Internet, etc.)

* im Wissenserwerb (eigenständige Erarbeitung neuer Lerninhalte, aufbauend auf im Unterricht erworbenen Kenntnissen und Erfahrungen)

* im Urteilsvermögen

befähigen.

 

Das Abendgymnasium Salzburg will  folgende Qualitäten fördern:

* Kreativität – Lösungskompetenz

* Neugierde wecken – bewusstes Wahrnehmen

* Kulturverständnis

* Persönlichkeitsbildung

* soziale Kompetenz

* Leistungsbereitschaft

* Genauigkeit und Ausdauer

* vernetztes Denken

 

Über den Ertrag der einzelnen Unterrichtsfächer hinausgehend erwerben unsere Studierenden folgende Schlüsselqualifikationen:

* Selbstorganisation – Zeitmanagement

* Aktives Zuhören – Argumentieren – Teamfähigkeit

* Exzerpieren – Strukturieren – Zusammenfassen

* Formulieren –  Präsentieren

* Analysieren – Interpretieren

* Querverbindungen herstellen – Lösungen finden

* Kritisches Reflektieren – differenzierte Urteile bilden